Dachverband österreichischer
Ärztinnen und Ärzte für Ganzheitsmedizin

 


4. Dachverband-Kongress

31.März-1. April 2017

Integrative Onkologie

Ort:
Bundesministerium für Gesundheit

Radetzkystr. 2, 1030 Wien
Zeit:
Freitag, 31.3. 14:00 – 18:00 Uhr; Samstag, 1.4. 09:00 – 17:00 Uhr; einschließlich Publikumsnachmittag, 13:00 - 17:00

Veranstalter:
Dachverband Österreichischer Ärztinnen und Ärzte für Ganzheitsmedizin
1090 Wien, Sporkenbühelgasse 2, Ordination Prof. Frass

Kongresspräsident:
Univ. Prof. Dr. Michael Frass, Leiter der Spezialambulanz für Homöopathie bei malignen Erkrankungen,
Univ. Klinik für Innere Medizin I - AKH Wien, Medizinische Universität Wien
Präsident des Dachverbandes Österreichischer Ärztinnen und Ärzte für Ganzheitsmedizin
Wissenschaftliche Leitung:
Univ. Prof Dr. Michael Frass, Dr. Lothar Krenner, Dr. Wolfgang Ortner, Univ. Prof. Dr. Alexander Meng,
Dr. Elisabeth Wernhart-Hallas
Ehrenschutz:
Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Ärztekammer Wien

Tagungsgebühr:
Frühbucher bis 28.02.2017: € 150,–
Bezahlung ab 01.03.2017: € 190,–
Bezahlung am Kongress: € 220,–
Studentinnen und Studenten, Gesundheitsberufe: € 90,–
Gesellschaftsabend am 31.03.2017: € 50,–
Publikumsnachmittag: freier Eintritt

Die Veranstaltung ist mit 15 DFP Punkten für das Diplom-Fortbildungs-Programm der Österreichischen Ärztekammer anrechenbar.

Kongressorganisation und Kongressanmeldung:
Dr. Britta Fischill, FISCHILL PR, Kochgasse 4/10, 1080 Wien
Tel. 0043 1 408 68 24-12
mobil: 0043 676 303 96 99
e.mail: office@fischill.at
http://www.fischill.at

Programm
Freitag, 2.10.2015
FREITAG

ab 13:00

Registrierung der Teilnehmer

14:00-14:15 Begrüßung und Eröffnung durch Univ. Prof. Dr. Michael Frass

14:15-14:45

R. Bartsch

Neues aus der modernen Krebstherapie

14:45-15:15

A. Michalsen Bericht über die Arbeit in einer naturheilkundlich-onkologischen Tagesklinik
15:15 - 15:35 H. Sützl- Klein Wissenschaftliche Evidenz im Bereich integrativer Onkologie

15:35 - 16:05

Pause

Besuch der Fachausstellung

16:15 – 16:35

L. Auerbach Die Wertigkeit von Vitaminen und Spurenelementen in der kompl. Onkologie
u. Bericht über das Ärztekammer-Diplom „Begleitende Krebsbehandlungen“

16:35 - 16:55

G. Gastl Psycho-Onkologie
16:55 - 17:15 U. Bankl Neuraltherapie bei St. p. Mamma CA

17:15 - 17:35

Ch. Kellner Anthroposophische Medizin / Misteltherapie
17:35 - 17:55 E. Pichler Nutzen der homöopathischen Therapie in der Onkologie
17:55 - 18:15 G. Leiner Wohin geht die Medizin? (Ökonomie und Ethik - Gemeinsamkeiten und
Trennendes)

ab 19:00

Gesellschaftsabend

   
Sonntag, 4.10.2015
SAMSTAG
09:00-09:15 W. Pleyer,
R. Thiele
Ozontherapie

09:15 - 9:35

W. Steflitsch Aromatherapie
09:35 - 9:55 Ch. Plaue Homotoxikologie
09:55 - 10:15 G. Hubmann Mikroimmuntherapie,

10:15 - 10:45

Pause

Besuch der Fachausstellung

10:45 - 11:00

M. Mayrhoffer Misteltherapie, Falldarstellungen,
11:00 - 11:20 G. Breuss Kneipp Medizin,
11:20 - 11:40 F. Ploberger Tibetische Medizin
11:40 - 12:00 L. Krenner Ayurveda Medizin

12:00

Mittagspause

(kaltes Buffet), Besuch der Fachausstellung
12:30 - 12:45 Mittagssymposium: Vitamin C-Hochdosis-Infusionstherapie, aktuelle Studienergebnisse (gesponsert von Fa. Pascoe)

 

Publikumsnachmittag

13:00 – 13:15 M. Frass Bericht über Spezialambulanz für Homöopathie bei malignen Erkrankungen
13:15 - 13:25 H. Schoberwalter Bericht aus dem Referat für Komplementärmedizin der Ärztekammer Wien
13:25 - 13:50 G. Kornek Initiative „Leben mit Krebs
13:50 - 14:10 R. Crevenna
Onkologische Rehabilitation
14:10 - 14:30 D. Stockenhuber Akupunktur bei Krebserkrankungen

14:30 - 15:00

Pause

 
15:00 - 15:20 M. Metka Krebsdiät - Sinn oder Unsinn?
15:20 - 15:40 S. Krainhöfner Der Mundraum: Ist die Beseitigung von Herden und Störfeldern wirklich so
wichtig?
15:40 - 16:00 A. Meng Gesundheitspflege aus Sicht der TCM
16:00 - 16:20 H. Schwabl Komplementäre Anwendung von Heilkräutern beim onkologischen Patienten
16:20 - 17:00   Podiumsdiskussion

17:00

Ende der Veranstaltung
DruckversionPDF
Änderungen vorbehalten